Bundeshaus hoch Vier

Am 1. September luden die kantonalen Jugendparlamente Aargau, Bern, Solothurn sowie der Junge Rat Basel-Stadt rund 60 junge TeilnehmerInnen nach Bern ins Bundeshaus ein, um von fünf National-und Ständeräten aus den verschiedenen Kantonen durchs Bundeshaus geführt zu werden. Neben den eigentlichen Führungen fand ein breites Rahmenprogramm mit Workshops und einer Podiumsdiskussion statt. Erstmals in der Geschichte der Schweizer Jugendparlamente kommen gleich vier Jugendparlamente zusammen, um ein solches Event zu organisieren.

Impressionen vom Event 2018: